Internacional Summercamp 2014

Die Projektfabrik gGmbH setzt gemeinsam mit Avanzarte aus Spanien und Nyitott Kör Alapítvány aus Ungarn ein internationales Jugendprojekt in Witten um:
Das Projekt wird gefördert durch die Europäischen Union und findet im Rahmen des Programmes Erasmus plus Jugend in Aktion statt.
Ziel wird es sein mit 60 jungen Menschen und 6 Künstlern aus drei Ländern an 21 Tagen gemeinsam künstlerisch und theaterpädagogisch zu arbeiten.

Wir wollen der Fragen nachgehen:
„Was braucht Europa?“
„Welches Zukunftsbild haben wir von unserem gemeinsamen Europa?“

Dazu schauen wir uns Fragmente aus der griechische Mythologie genauer an – vielleicht hat die Reise des Odysseus bei genauer Betrachtung doch mehr mit unserer heutigen Situation zu tun als wir denken?

Es ist die Jugend Europas, die wir jetzt für die Zukunft begeistern wollen.
Wir freuen uns auf ein spannendes Sommercamp!

Ziel ist es mit allen eine gemeinsame Theaterproduktion zu diesem Thema zu erarbeitet – von Tanz & Musik über Maske bis hin zu eigenen Texten – welche am 19. August in Witten uraufgeführt wird.
Jeder Teilnehmende kann nach Möglichkeit seinen individuellen Fähigkeiten in die Produktion einbringen!

Daten und Fakten:

Durchführende Institutionen:

Projektfabrik gGmbH aus Witten in Deutschland www.projektfabrik.org
Asociación Avanzarte aus San Ambrosio, Spanien www.avanzarte.org
Nyitott Kör Alapítvány aus Budapest in Ungarn, www. nyitottkor.hu

Projektzeitraum: 30.07.2014 – 21.08.2014

Ort der Begegnung:

Die Teilnehmenden werden in der Zeit des Projektes in Witten untergebracht.

Die Theaterproben und die tägliche gemeinsame Arbeit finden im Café Leye in Witten statt

Das Team:

Das Projekt wird von einem Team aus Künstlern und Pädagogen aus Spanien, Ungarn und Deutschland begleitet und betreut.
Für Deutschland: Beata Nagy, Rahel Salvodelli, Verena Specht Ronique
Für Spanien: Ute Pegesa, Marta Herreros -Almandros , Marc Schneider
Für Ungarn: Márta Scherrmann, Zoltán Meszlényi-Bodnár

Für die Koordination und Organisation sind zwei Mitarbeiter der verantwortlichen Organisation – der PROJEKTFABRIK gGmbH – zuständig :
Birgit Korte korte@projektfabri.org und
Jürgen Fritz fritz@projektfarik.org

Kommentare sind geschlossen.